Beratung zur medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) – bundesweit

MPU Hilfe & Beratungskonzept

Zur MPU Beratung
Zur MPU Beratung

Wir als BfK bieten Ihnen ein kostengünstiges und sicheres Kompaktpaket an. In einem kostenlosen Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, uns unverbindlich kennen zu lernen.

Dabei bekommen wir erste wichtige Anhaltspunkte über Ihre Situation, den notwendigen Arbeits-aufwand und Zeitrahmen, um Sie umfassend vorzubereiten können. Sie erhalten hier einen ersten persönlichen Eindruck über unsere Vorgehensweise.

Aufgrund der Informationen aus dem Erstgespräch setzen wir einen festen Honorarbetrag fest.

Anschließend, wenn Sie sich für uns entscheiden, nehmen wir uns die für Sie notwendige Zeit zur Vorbereitung, erledigen wichtige Behördenkommunikation für Sie und analysieren zusammen mit Ihnen die relevanten Akten (Auszüge aus dem Verkehrszentralregister, Führungszeugnis, Polizei- und Gerichtsprotokolle, medizinische Gutachten und gegebenenfalls bereits vorhandene medizinisch-psychologische Gutachten.

Wenn Sie wegen Alkohol- oder Drogenkonsum aufgefallen sind, kümmern wir uns auch um eventuell notwendige medizinische Voruntersuchungen (Urin-, Haar- oder Blutuntersuchungen). Diese sind zum Nachweis der Alkohol- oder Drogenabstinenz, bzw. des kontrollierten Umgangs mit Alkohol erforderlich.

Beratung & Vorbereitung auf die MPU

In der Beratung heben wir zusammen mit Ihnen die persönlichen Hintergründe und Auslöse-situationen Ihrer Problematik hervor und arbeiten diese auf. Wir helfen Ihnen auch dabei, neue Verhaltens- und Einstellungsweisen zu entwickeln und zu festigen.  Unter unserer Anleitung erarbeiten Sie Handlungsstrategien, die den Rückfall in alte Verhaltensweisen vermeiden.

In Bezug auf die zeitliche Organisation der Beratung richten wir uns flexibel auf Ihre Wünsche ein.

Zeitnah vor dem Termin zur MPU überprüfen wir Sie durch eine sogenannte Probe-MPU auf Herz und Nieren. So nehmen wir Ihnen mögliche Ängste und Sie sind auch für die tatsächliche MPU wirklich gut vorbereitet und fit.

Abgesehen von äußerst wenigen Ausnahmen erhalten unsere Klienten bereits aufgrund der ersten MPU ein positives medizinisch-psychologisches Gutachten.

Wer zu den Wenigen gehört, mit der ersten MPU die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen nicht nachweisen zu können, hat kostenlosen Anspruch mit uns anhand des medizinisch-psycho-logischen Gutachtens, seine Schwachpunkte aufzuarbeiten.

So bleiben die Kosten für die Beratung als Ganzes von Anfang an für Sie klar ersichtlich und transparent.

MPU-Soforthilfe für Sie

Unter den Rufnummern:
0511/ 646 801 42 (BfK Hannover) oder
0221/ 272 589 68  (BfK Köln)

stehen wir Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Ihr BfK Team

Share This